Startseite > Ausstellung > Inhalt

Was ist Milchsäure in Muskeln?

Mar 17, 2017

Milchsäure ist eine Übung Regulierung des Körpers, und wenn Fett in Kalorien und Milchsäure zum Zeitpunkt der Übung abgebrochen wird (Das Fett ist eher zu produzieren Milchsäure) und Milchsäure kann die Nerven reizen, verursacht Schmerzen und Müdigkeit .

Milchsäure ist auch eine Art körperliche Schutzmaßnahmen, denn über intensive oder anhaltende starke Übung wird Muskelschäden an der Körperfunktion verletzen, so dass bei einer intensiven Übung der Körper entsprechend die menschliche Aktivität hemmen wird, so dass man sich müde und außergewöhnlich fühlt Schmerzen, um den Körper Schaden durch übermäßige Übung verursacht zu verhindern.

Es ist auch eine großartige Nebenwirkung für Athleten, um Milchsäureaufbau durch übermäßige Bewegung zu erleben, nicht nur, damit sie nicht in der Lage sind, eine übergeordnete Fähigkeit auszuüben, sondern auch eine lange Ermüdung nach einer intensiven Übung (vor allem anaerobe Übung) zu machen, So professionelle Athleten nicht nur eine außergewöhnliche athletische Fähigkeit besitzen, sondern auch die Fähigkeit haben, Milchsäure Schmerzen zu widerstehen.

Milchsäure hat eine negative Wirkung auf die Übung, aber es hat seine gute Seite, Milchsäure kann in der Übung zerlegt werden, eine Menge Milchsäure kann die Blutgefäße und Gewebe Expansion stimulieren (Fitness-Übung ist die Verwendung dieses Prinzips), Expansion macht die Muskeln stärker, die Blutzirkulation zu befestigen, und eine schnellere Blutzirkulation kann das Blut Sauerstoff schneller transportieren (so professionelle Bike-Muskeln des Bike-Athleten sind sehr weich, nicht hart wie ein Stein, denn dieser Muskel wird eine gute Durchblutung haben ).